Expressionistische
abstrakte Kunst

Sich im tun zu verlieren, bedeutet sich zu finden
kunst enstanden aus emotion

Wenn ich male, tauche ich in eine Art Trance ein. In diesem kreativen Fluss verbinde ich mich direkt mit meinem höheren Selbst, und lasse die Kreativität in ihrer reinen Form fließen. Es ist ein Akt des „Einfachmachens“, ein Prozess, bei dem ich mich vom lauten Getöse des Verstandes löse und mich der freien Entfaltung hingeben kann. Manchmal beginne ich zu malen, ohne genau zu wissen, wohin mich meine Pinselstriche führen werden. Doch während des Schaffensprozesses, wenn meine Emotionen in den Farben und Formen widergespiegelt werden, offenbart sich mir nach und nach die Bedeutung des Werkes.

Malen ist für mich ein "Zuhause", das ich praktizieren kann.

Eintauchen
los lassen
schöpfen

Für mich ist Kunst,
sich zu trauen
los zu lassen,
ohne Grenzen und
hohen Frequenzen.

Ich bin Elisabeth Anna Pöll, auch bekannt als BettyP. Ich beschäftige mich mit expressionistischer, abstrakter Kunst und betrachte sie als eine Art spirituelle Praxis. In meinen Workshops lade ich dazu ein, gemeinsam zu malen und sich dem kreativen Prozess hinzugeben. Ein besonderer Ort dafür ist mein Stall, wo ich Workshops im kleinen Kreis anbiete und eine entspannte, lockere Zusammenarbeit ermögliche.

Meine Kunden schätzen die Ausstrahlung meiner Bilder, da sie immer in Verbindung mit Emotionen stehen und besonders viel Energie und Kraft ausstrahlen. Es ist mir eine Freude, meine künstlerische Vision mit anderen zu teilen.

Come by and say hi
My happy place

Willkommen in meinem persönlichen Happy Place, meinem Atelier, das nicht nur ein Ort der Kreativität ist, sondern auch mit meiner Kindheit und meiner Herkunft eng verbunden ist. Ich bin dort aufgewachsen, auf einem Bauernhof, der früher von Kühen bewohnt wurde. Im Laufe der Zeit hat sich der Zweck des Stalls jedoch verändert, und heute wird dort Kunst geschaffen. Es ist wunderbar zu sehen, wie sich der Raum gewandelt hat und nun ein Ort der Inspiration und des künstlerischen Ausdrucks ist.Das Atelier befindet sich im Hotel Gari Wieshof, einer charmanten Frühstückspension. Hier kannst du nicht nur kreativ sein, sondern auch die Gesellschaft von Hunden, Katzen, Meerschweinchen, Enten und Hasen genießen. Diese tierischen Begleiter sorgen für eine heimelige Atmosphäre und schenken jedem Besuch eine extra Portion Freude.

Malen und Spirit

Für mich bedeutet Malen, sich von allem zu lösen, sich zu befreien und sich der Freude zu öffnen. Dabei schalte ich die innere Stimme im Kopf aus und tauchen tief in die Welt der Farben ein. Malen ist für mich eine Art spirituelle Praxis, die den Fokus auf kreativen Ausdruck, die Verbindung zur inneren Welt und die Intuition legt.

Hakuna Matata

HAKUNA MATATA - keine Sorgen. Das Schöne an der Malerei ist, es gibt kein Richtig und es existiert ebenso auch kein Falsch. Es gibt grenzenlos viele Möglichkeiten, aus sich heraus zu schöpfen. Die eigentliche Kunst dabei ist das loslassen vom eigenem Ego. Der Stimme im Kopf nicht zu folgen, die leise vorgibt, wie das Bild werden und aussehen soll, der Clou liegt im „Jetzt“ zu sein. Klingt einfach, ist es auch. Hat man es nur einmal geschafft, kann man diese Leichtigkeit auch im Alltag praktizieren.

Kunst ist die schönste aller Lügen, die die Wahrheit sagt.
- Pablo Picasso

Workshop im Stall

Du, Ich und Farbe. Meine Stalltüre steht für Workshops offen.
Am liebsten im kleinen kreise. Es ist effektiver alleine einen Workshop wie diesen zu machen, es fällt dir leichter, dich dem Tun hinzugeben, wenn wir unter uns sind.